Chess King Triomphe

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Chess King Triomphe
Hersteller Chess King
Markteinführung 1987
CElo ca. 1300
Programmierer Unknown
Prozessor Takt RAM ROM
HD6301V1 (rom E53) 4 MHz (1 MHz internal) 128 Bytes 4 KB
Rechentiefe BT-2450 BT-2630 Colditz
Bibliothek ca. 200 Halbzüge
Display -
Spielstufen 8
Zugeingabe Drucksensoren
Zugausgabe 16 Rand-LEDs
Einführungspreis 248 DM
Prozessortyp 8 Bit, Singlechip
Stromversorgung 9V / 560mA (Plus innen)
Maße 40,9 x 28,6 x 3,3 cm
Verwandt Chess King Counter Gambit
Sonstiges
LEDs an allen Seiten des Brettes



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
3 - 4 - 6 -


Infos
Speziell für den französischen Markt herausgebracht, Programm des Chess King Counter Gambit mit halbem Takt und nur 8 Spielstufen
Acht Level:
1 - 10 Sek
2 - 20 Sek
3 - 30 Sek
4 - 1 Min
5 - 2 Min
6 - 3 Min
7 - 4 Min
8 - 6 Min