Excalibur Mirage

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Excalibur Mirage
Mirage1.jpg

(Black Version)

Hersteller Programmierer Markteinführung Elo
Excalibur Nelson, Ron 1996 1780
Prozessor Takt RAM ROM
H8/325 (HD6433256A33P) 10 MHz 2 KB 48 KB
Rechentiefe BT-2450 BT-2630 Colditz
Bibliothek 3000 Halbzüge
Display 5-stellige 7-Segment LCD Anzeige
Spielstufen 100
Zugeingabe Drucksensoren
Zugausgabe zieht Figuren selbst, keine LEDs
Einführungspreis
Prozessortyp 8 Bit, Singlechip
Stromversorgung Adapter: 9V/1A DC; Batteries: 5x1,5V "D" (LR20) type
Maße
Verwandt Excalibur Grandmaster, Excalibur Igor
Sonstiges



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
23 fixed / 53 average 79 28 fixed / 58 average 85 90 to 93 (92: 40 moves in 120 min) 90 to 100 (1 to 6 ply fixed depth search)


Infos
Marble Version

Der Mirage hat gegenüber den programmgleichen Brüdern Igor, Ivan und Grandmaster nur einen Takt von 10 MHz und ist somit etwas schwächer.



Inside the Chess Computer

Bottom cover: Mechanisms
Top cover: Electronics
Mainboard
MCU Hitachi H8/3256 (ROM=48KB, RAM=2KB)


YouTube Video by Gerardo M.

Weblinks