Novag Jasper

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Novag Jasper
Novag Jasper.jpg
Hersteller Programmierer Markteinführung Elo
Novag Kittinger, David 1997 1314
Prozessor Takt RAM ROM
8 MHz 768 Byte 4 KB
Rechentiefe BT-2450 BT-2630 Colditz
15 Halbzüge
Bibliothek 145 Hz
Display 4-stellige 7-Segment Anzeige
Spielstufen 679 = 2 x 56 + (2 x 56 x 5) + 7
Einführungspreis
Prozessortyp 8 Bit, Singlechip
Stromversorgung 6V DC 5mA / Batterie 4 x 1,5V UM-4 type (or AAA size)
Maße 5,9 x 2 x 9,9 cm
Verwandt Novag Tourmaline Plus
Sonstiges
Novag-Artikelnummer 38701



Infos

  • Einfach in der Bedienung - Zugeingabe über Tastatur, Gegenzug erscheint in der leicht ablesbaren LCD-Anzeige
  • Bietet Spaß- und Handicap Spielstufen für den Anfänger und sucht Mattprobleme bis Matt-in-7
  • Nach internationalen Schachregeln programmiert mit En Passant, Rochade und Bauernumwandlungen
  • Schach-, Patt- und Mattansage
  • Schnelle Antwortzeiten - Spielt gegen sich selbst
  • Mit TRAINING-FUNKTION und ZUGVORSCHLAG (aktive Hilfe für den Anfänger)
  • Einfache Korrektur von Fehleingaben durch großzügige Zugzurücknahme (bis zu 32 Halbzüge)
  • Integrierte LEHRFUNKTION - vermittelt Zugregeln und -taktiken der individuellen Figuren
  • Leichte Stellungseingabe und Spielstandkontrolle
  • Enthält Spielstandspeicher für nicht beendete Partien
  • Für unterwegs wird ein faltbares Klappschachbrett mit Magnetfiguren mitgeliefert
  • Spielt ca. 1000 Stunden mit 4 x 1,5 V Mikrozellen, Typ AAA (nicht enthalten)