CXG Chess 2001

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
CXG Chess 2001
Hersteller CXG
Markteinführung 1983
CElo 1660
Programmierer Lang, Richard
Prozessor Takt RAM ROM
Z80 4 MHz 2 KB 16 KB
Rechentiefe BT-2450 BT-2630 Colditz
Halbzüge
Bibliothek 3000 Halbzüge
Display
Spielstufen 12 (9 x Durchschnittszeit + Anpassung an den Gegner + Analyse + Mattsuche)
Zugeingabe Magnetsensoren
Zugausgabe 64 Feld LEDs
Einführungspreis 650 DM (325 Euro)
Prozessortyp 8 Bit
Stromversorgung Netz = z.B. HGN 5001
Maße 34,5 x 37,5 x 4,5 cm; Spielfeld = 24 x 24 cm
Verwandt CXG Chess 3000, Sandy TSB 4 La Regence
Sonstiges
Sonstiges: Europameister 1981, Erster Schachcomputer mit Richard Lang inside



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
4 6 8/9 11


Infos
Das identische Gerät wurde von der Firma Hanimex auch unter der Bezeichnung Hanimex HCG 1900 verkauft.


Inside the Chess Computer

CGL Computachess Champion 2001
CGL Computachess Champion 2001
CGL Computachess Champion 2001
CGL Computachess Champion 2001
CXG Chess 2001
CXG Chess 2001
CXG Chess 2001